Emultrol

Wässrige Tackifier Harzdispersionen

Die Hauptfunktion der wässrigen Tackifier-Harzdispersionen ist die Verbesserung der Haftungs- und Kohäsions-Parameter bei wässrigen Klebstoffen und Selbstklebeausrüstungen. Diese Tackifier-Dispersionen werden Acrylat, PVAc, EVA, SBR, NBR und wässrigen Polyurethan-Dispersionen zur Modifizierung zugegeben. Die EMULTROL-Harzemulsionen dienen je nach chemischem Aufbau und Schmelzbereichen zur Verbesserung der Oberflächenklebrigkeit, zur Verlängerung der offenen Zeit und zur Verbesserung der Selbstklebe- Eigenschaften ohne Auswirkungen auf die Klebstoff-Kohäsionswerte.

Die wässrigen EMULTROL-Harzemulsionen haben gute Benetzungseigenschaften auf Silikonpapieren und Trennfolien. Sie sind gut beständig gegen thermische Oxidation und UV-Licht. Alle EMULTROL-Emulsionen sind feindispers aufgebaut, wodurch auch bei dünnen Beschichtungen optimale Filmbildung erzeugt wird. Durch den feindispersen Aufbau sind sie bestens geeignet für Klebstoffe, die über Auftragszylinder und Walzenbeschichtung verarbeitet werden. Die Harzemulsionen zeichnen sich ferner durch gute Lagerstabilität aus.

Produktname

Beschreibung

Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbeispiele

Haftklebe-Bänder, Etiketten und wässrige Klebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20-40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabile Kolophonium Harzdispersion

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

50 %

Dichte

1,00 kg/l

Aussehen

Weiße Flüssigkeit

Erweichungsbereich

50-60 °C

Glasübergangstemperatur

6-8 °C

pH-Wert

7

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300

Säurezahl

< 80 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Haftklebe-Bänder, Etiketten und wässrige Klebstoffe

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20 - 40%

Chemischer Aufbau

Modifizierter Kohlenwasserstoffharz

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

50 %

Dichte

1,00 kg/l

Aussehen

Weißliche Flüssigkeit

Erweichungsbereich

60 - 70 °C

pH-Wert

6 - 7

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105

Säurezahl

< 50 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Haftklebe-Bänder, Etiketten und wässrige Klebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20 - 40%

Chemischer Aufbau

Terphenolharzdispersion

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

50 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

Bräunliche Flüssigkeit

Erweichungsbereich

55 - 65 °C

pH-Wert

7,0

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 175-300

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Klebebänder, selbstklebende Etiketten und wässrige Klebstoffe

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20-40%

Chemischer Aufbau

Terpen-Phenolharzdispersion

Viskosität

< 1500 mPa.s

Feststoffgehalt

54 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

Bräunliche, mittelviskose Flüssigkeit

Erweichungsbereich

55-65°C

pH-Wert

7,5

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 175-300

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Haftklebe-Bänder, Etiketten und wässrige Klebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20-40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabile veresterte Kolophoniumharzemulsion

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

54 %

Dichte

1,03 kg/l

Aussehen

Weiße Flüssigkeit

Erweichungsbereich

65 - 75 °C

Glasübergangstemperatur

8-10 °C

pH-Wert

7

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300

Säurezahl

< 50 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Haft- Etikettier- und Bauklebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20 - 40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabile veresterte Kolophoniumharzemulsion

Viskosität

2.000 – 5.000 mPa.s

Feststoffgehalt

58 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

Weiße Flüssigkeit

Erweichungsbereich

68 - 75°C

Glasübergangstemperatur

5 – 10° C

Zulassungen

FDA Nr. 21 CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300

Säurezahl

< 30 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Wässrige Haft- und Etikettierklebstoffe. Klebe- bandbeschichtungen und Selbstklebeausrüstung von Textilien.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20 – 40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabile veresterte Kolophoniumharzemulsion

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

55 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

Weiße Flüssigkeit

Erweichungsbereich

60 - 70 °C

Glasübergangstemperatur

5 – 10 °C

pH-Wert

7

Zulassungen

FDA Nr. 21 CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300

Säurezahl

< 30 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Haftklebe-Bänder, Etiketten und wässrige Klebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20-40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabile veresterte Kolophonium- Harzdispersion

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

53,5 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

Weiße Flüssigkeit

Glasübergangstemperatur

5-10 °C

pH-Wert

7,5 - 8,5

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300

Säurezahl

< 25 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Haftklebe-Bänder, Etiketten und wässrige Klebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20-40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabile veresterte Kolophonium- Harzdispersion

Viskosität

< 1.500 mPa.s

Feststoffgehalt

53,5 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

Weiße Flüssigkeit

Erweichungsbereich

84 - 90 °C

Glasübergangstemperatur

5-10 °C

pH-Wert

8,5

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300

Säurezahl

< 25 mg KOH/g

Siedepunkt

100 °C

Anwendungsbeispiele

Wässrige Klebstoffe.

Verarbeitung

Empfohlene Zusatzmengen für Haftklebedispersionen: 20-40%

Chemischer Aufbau

Hoch stabilisierte, veresterte Kolophonium-Harzemulsion

Viskosität

< 1.000 mPa.s

Feststoffgehalt

50 %

Dichte

1,02 kg/l

Aussehen

weiße Flüssigkeit

Erweichungsbereich

< 30°C

Glasübergangstemperatur

5-10°C

pH-Wert

7

Zulassungen

FDA Nr. 21CFR 175-105, 176-170, 176-180, 176-300.

Siedepunkt

100 °C